Cookies

Stora Enso sites uses cookies in order to provide you with the best user experience. You consent to the use of cookies by continuing the use of the site. You can change your browser settings at any time. For further information on cookies, please see our privacy and cookie policy.

     

Willkommen auf der Stora-Enso-Lieferanten- management-Site

Informationen für Lieferanten

​Hier finden Sie sämtliche benötigten Hilfsmaterialien zum Abschließen des Präqualifikationsprozesses im Lieferantenmanagement-Tool. Falls Sie weitere Informationen benötigen oder zusätzliche Fragen haben, können Sie sich gern an Ihren Ansprechpartner bei Stora Enso wenden.

1. Lieferantenaufnahme bei Stora Enso

Einführung

Stora Enso hat einen neuen harmonisierten Aufnahmeprozess für Lieferanten eingeführt, der am 15. September 2015 gestartet wurde. Dies bedeutet, dass alle Lieferanten präqualifiziert sein müssen, bevor sie zu Ausschreibungen eingeladen werden können. Die Präqualifikation erfolgt online und ausschließlich auf Einladung. Die Präqualifikation ist ein kurzer Fragebogen, den der Lieferant ausfüllen muss. Darüber hinaus muss als Teil des Präqualifikationsprozesses eine unterschriebene Lieferantenerklärung zum Stora Enso Supplier Code of Conduct hochgeladen werden.

 

Der Prozess

Sie als Lieferant werden von einem Stora-Enso-Einkäufer per E-Mail zur Präqualifikation eingeladen. Die E-Mail enthält einen Link, über den Sie zur Lieferantenmanagement-Site gelangen. Nach dem Aufrufen der Site legen Sie dort ein Konto an und erhalten dann eine E-Mail mit den neuen Anmeldedaten. Außerdem müssen Sie ein paar einfache Fragen beantworten.

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Prozesses kommen Sie für Einladungen zu Ausschreibungen in Frage, die von allen Stora-Enso-Gesellschaften organisiert werden können.

 

Neue Lieferanten
Neue Lieferanten, die noch keine Geschäftsbeziehung zu Stora Enso haben oder die den Code of Conduct für Lieferanten nicht unterschrieben haben, müssen im Lieferantenmanagement-Tool ein Konto anlegen und den Prozess durchlaufen.

 

Weitere Informationen finden Sie im Lieferantenleitfaden zum Stora-Enso-Lieferantenmanagement


Bestehende Lieferanten
Bestehende Lieferanten, zu denen Stora Enso eine Geschäftsbeziehung unterhält oder die den Code of Conduct für Lieferanten unterschrieben haben, müssen eine separate Einladung zu dem Tool erhalten. Der Grund dafür ist, dass die bestehenden Lieferanten bereits präqualifiziert sind und dies durchgeführt werden muss, um den Ansprechpartner beim Lieferanten mit dem richtigen Konto im Lieferantenmanagement-Portal zu verknüpfen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei Stora Enso.


D-U-N-S®

Der Präqualifikationsprozess und insbesondere die Lieferantenidentifikation basieren auf der D-U-N-S®-Nummerierung (Data Universal Numbering System), einem international anerkannten und weltweit eingesetzten System zur Identifikation von Unternehmen. Jedes Unternehmen hat eine eindeutige Nummer, die während des Identifikationsprozesses vergeben wird, d. h., Lieferanten werden recherchiert und durch amtliche Datenbanken identifiziert, bevor die D-U-N-S®-Nummer vergeben wird. D-U-N-S®-Nummern werden in der Dun&Bradstreet-Datenbank gepflegt. Wenn der Lieferant die D-U-N-S®-Nummer nicht finden kann, können Sie sie vom System anfordern.

 

Der erfolgreiche Abschluss der Präqualifikation bedeutet nicht notwendigerweise, dass Stora Enso anfangen wird, Produkte oder Dienstleistungen von Ihnen zu beziehen. Er bedeutet lediglich, dass der Lieferant für Einladungen zu Ausschreibungen in Frage kommt. 

2. Code of Conduct für Lieferanten und Lieferantenerklärung zum Stora Enso Supplier Code of Conduct

Der Code of Conduct für Lieferanten ist eine der Leistungskennzahlen (KPIs), die Stora Enso für seine Lieferanten festgelegt hat; er ist Voraussetzung für eine Geschäftsbeziehung mit Stora Enso. Um die Präqualifikation erfolgreich abzuschließen, müssen Sie den Code of Conduct für Lieferanten lesen und verstehen und eine unterschriebene Lieferantenerklärung zum Stora Enso Supplier Code of Conduct in das Tool hochladen. Bitte beachten Sie, dass Sie, um die Präqualifikation erfolgreich abzuschließen, nicht den Code of Conduct für Lieferanten hochladen müssen, sondern lediglich die unterschriebene Lieferantenerklärung zum Stora Enso Supplier Code of Conduct.

 

Lieferantenerklärung zum Stora Enso Supplier Code of Conduct

3. Benutzervereinbarung für das Stora-Enso-Lieferantenmanagement-Portal

Wie alle Online-Tools und -Systeme hat das Stora-Enso-Lieferantenmanagement-Portal eine eigene Benutzervereinbarung. Die Benutzervereinbarung enthält eine Beschreibung der Rechte des Benutzers, die Bedingungen für die Nutzung des Systems sowie weitere relevante Informationen zur Beziehung zwischen Stora Enso und dem Lieferanten, der das Tool benutzt. Zur erfolgreichen Präqualifikation muss der Lieferant die Benutzervereinbarung akzeptieren.

 

Benutzervereinbarung

4. Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Lieferantenmanagement?
Es ist der Gesamtprozess, wie wir bei Stora Enso unsere Lieferanten verwalten. Lieferantenmanagement ist unsere Methode, Lieferanten aufzunehmen, zu bewerten und auslaufen zu lassen.

Was ist die Präqualifikation?
Sie ist der Vorgang, wie wir Sie als neuen oder bestehenden Lieferanten aufnehmen, damit Sie an Ausschreibungsverfahren teilnehmen können. Wenn Sie ein Stora-Enso-Lieferant sein und an einer Ausschreibung teilnehmen möchten, müssen Sie zuvor präqualifiziert sein.

Warum verlangt Stora Enso von Lieferanten, dass sie sich präqualifizieren?
Als Teil seiner Beschaffungsstrategie möchte Stora Enso die Zusammenarbeit mit Lieferanten verstärken und die Gesamtzahl von Lieferanten verringern. Ein Aspekt dieser Strategie ist der neue Lieferantenmanagement-Prozess.

Wie lange steht die Präqualifikation offen?
Nach dem erstmaligen Anmelden haben Sie sechs Monate Zeit, um die Präqualifikation abzuschließen. Sie können sich anmelden und den Prozess fortsetzen, wann immer Sie möchten.

Welche Fragen werden mir gestellt?
Die Präqualifikation beinhaltet eine Liste elementarer Fragen wie Kontaktdaten, Produktkategorien und Ihre Unterlieferanten. Der wichtigste Teil ist die Unterzeichnung und Erfüllung unseres Code of Conduct für Lieferanten.

Wie lange dauert die Präqualifikation?
Das Ausfüllen des Formulars dauert etwa zehn Minuten. Sie werden innerhalb von ein paar Tagen benachrichtigt, wenn Ihre Registrierung erfolgreich ist und Sie präqualifiziert wurden.

Kann ich den Registrierungsprozess beliebig unterbrechen und später fortsetzen?
Wenn Sie eine Bestätigung Ihres Benutzernamens und Ihrer ID erhalten haben, können Sie sich jederzeit abmelden und die Registrierung zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Wer erhält und bearbeitet meine Bewerbung?
Stora Enso hat ein zentrales Team, das sämtliche Bewerbungen prüft und genehmigt. Falls eine Unklarheit vorliegt, wird man Sie kontaktieren.

Ich habe eine Nachricht erhalten, dass ich präqualifiziert bin, bin ich jetzt Stora-Enso-Lieferant?
Nicht notwendigerweise; Sie sind präqualifiziert zur Teilnahme an Ausschreibungen und sind möglicherweise noch kein Lieferant, wenn Ihnen noch kein Auftrag erteilt wurde.

Beim Registrieren habe ich festgestellt, dass mein Unternehmen bereits registriert ist. Was tue ich jetzt?
Sie sollten sich an Ihren Ansprechpartner bei Stora Enso wenden, um Zugang zu Ihrem Konto zu erhalten.

Ich habe technische Probleme mit dem Stora-Enso-Lieferantenmanagement-Portal, wer kann mir helfen?
Hilfe erhalten Sie bei unserem Helpdesk help@bravosolution.co.uk  oder unter der Nummer +44 203 3496600.

Ich habe mein Unternehmen im Portal registriert, möchte aber Angaben hinzufügen oder Änderungen vornehmen. Wie gehe ich vor?
Die elementaren Registrierungsdaten wie Informationen über das Unternehmen können jederzeit bearbeitet werden, indem Sie sich mit Ihrer Benutzer-ID und Ihrem Passwort im Portal anmelden. Um Angaben im Fragebogen zu ändern, müssen Sie jedoch eine E-Mail an SESM.group@storaenso.com  schicken.

Was ist eine D-U-N-S®-Nummer?
Die D-U-N-S®-Nummerierung (Data Universal Numbering System) ist ein international anerkanntes und weltweit eingesetztes System zur Identifikation von Unternehmen. Jedes Unternehmen hat eine eindeutige Nummer, die während des Identifikationsprozesses vergeben wird, d. h., Lieferanten werden recherchiert und durch amtliche Datenbanken identifiziert, bevor die D-U-N-S®-Nummer vergeben wird. D-U-N-S®-Nummern werden in der Dun&Bradstreet-Datenbank gepflegt.

Was ist, wenn ich keine D-U-N-S®-Nummer habe/sie nicht finden kann?
Wenn Sie die D-U-N-S®-Nummer nicht finden können, können Sie sie vom System anfordern. Je nach der Region, in der Sie ansässig sind, dauert es ein bis sieben Tage, eine D-U-N-S®-Nummer zu erhalten.

Warum verlangt Stora Enso von Lieferanten, dass sie eine D-U-N-S®-Nummer haben?
Die D-U-N-S®-Nummerierung ist ein weltweit eingesetztes System, d. h., sie ist keine Stora-Enso-spezifische Methode, Lieferanten zu identifizieren. Sie hilft somit bei der Identifikation von Lieferanten und der Erstellung von Lieferantenstammbäumen, damit Unternehmen, die derselben Gruppe angehören, im selben Stammbaum gepflegt werden.

Kann es mehr als eine Präqualifikation für denselben Lieferanten geben?
Nein, da die Präqualifikation auf der D-U-N-S®-Nummerierung basiert, kann es nur eine D-U-N-S®-Nummer pro Unternehmen geben. Somit kann ein Unternehmen genau eine D-U-N-S®-Nummer und genau eine Präqualifikation haben. Außerdem ist das Stora-Enso-Lieferantenmanagement dafür zu ständig, die Datenbank zu prüfen und zu pflegen, um sicherzustellen, dass sie keine Dubletten enthält.

5. Kontakt

Fragen oder Hilfe zur Registrierung:
Wenden Sie sich an unser Helpdesk help@bravosolution.co.uk  oder die Nummer +44 203 3496600 (nur auf Englisch).